Willkommen auf facility-management24.de

Hier finden Sie alle möglichen Informationen zum Thema Facility Management.

Was kostet Facility Management?

Auf den vergangenen Seiten haben Sie bereits viele Informationen erhalten was FM ist und welche Erleichterungen es bringen kann. FM dient dazu den Profit und die Abläufe einer Firma zu optimieren und den Gewinn erheblich zu steigern. Denken Sie mal welche Aufgaben Ihre Mitarbeiter alle so neben bei erledigen müssen und so von Ihren eigentlichen Aufgaben abgehalten werden. Sie müssen in derselben Zeit alle Kernprozesse abarbeiten und die Sekundärprozesse müssen ebenfalls erledigt werden. Das wirkt sich oft negativ auf das Betriebsklima aus und kann sogar die Gesundheit der Mitarbeiter beeinträchtigen. Denn wer unter Stress steht, ist weniger Leistungsfähig als ein entspannter Mitarbeiter.

Die Zeit die Sie und Ihre Mitarbeiter durch die Auslagerung verschiedener Prozesse gewinnen, kann wieder in Ihr Unternehmen investiert werden. Ein weiterer Punkt sind die Kosten die Sie für das eigene Reinigung und Servicepersonal haben. Diese entfallen nun, da diese von dem Dienstleister übernommen werden.

Dadurch sind auch die Buchungen, für eben dieses Personal, überflüssig geworden die Ihr Buchhalter oder Steuerberater regelmäßig machen müssen.

Also Zeit gewonnen, Kosten gesenkt und zudem noch die Produktivität und somit den Gewinn gesteigert.

Nun zu den Kosten eines Facilities-Management.

Durch regionale Unterschiede lassen sich kaum feste Preise finden. Intensive Recherchen ergaben nur die große Spanne zwischen einzelnen Betrieben und Regionen. Das liegt wie schon erwähnt an den Materialkosten die für große Firmen oft günstiger sind als für kleine Handwerksbetriebe. Die Personalpolitik in großen Firmen ist ebenfalls sehr flexibel gestaltet. Hier werden zwar auch Tariflöhne gezahlt, aber diese variieren auch von Region zu Region. So kann es z.B. sein das eine Firma in Hamburg günstiger ist, durch niedrigere Lohnkosten, als z.B. eine Firma in Süd- oder Ostdeutschland. Je größer eine Firma ist, so günstiger steht diese im Wettbewerb mit anderen Firmen. Denn das Personal betreut oft mehr als nur ein oder zwei Projekte. In dem Fall macht es schnöde gesagt die Masse. Günstig und doch hoch Qualitativ arbeiten große Firmen oft an verschiedenen Standorten in Deutschland. Dadurch lässt sich ebenfalls ein günstiger Wettbewerb gestalten.

Buchen Sie nur eine Leistung zahlen Sie natürlich nur diese, anders sieht es aus wenn Sie mehrere Leistungen in Anspruch nehmen. Der Dienstleister bietet dann oft im gesamten günstigere Paketpreise als im ersten Fall. Das ist aber von Firma zu Firma verschieden. Alles in allem müssen Sie sich mit den einzelnen Angeboten sehr genau beschäftigen. Vergleichen Sie ruhig kritisch alle Angebote, und überlegen Sie genau welche Leistungen Sie auslagern wollen (Outsourcing). Stellen Sie eine Kosten/Nutzenrechnung auf. Anhand dieser können Sie dann am besten vergleichen. Wichtig ist vor allem das die FM Firma genau die Vereinbarungen einhält. Und vielleicht finden Sie ja noch eine Leistung die Sie gerne noch zusätzlich buchen möchten.

Denken Sie bei ihren Überlegungen auch an Ihre Mitarbeiter. Nehmen sie z.B. folgenden Fall als Entscheidungshilfe.

Eine Firma irgendwo in Deutschland
Durch Krankenstand und Urlaubszeit bleiben viele Nebenarbeiten liegen wichtig ist das die Kunden zufrieden sind. Nun hat sich aber in den vergangenen Wochen der Schlendrian eingenistet und die Büroräume, das Treppenhaus und sämtliche Fenster, sowie die Außenanlagen haben schon schönere und vor allem saubere Zeiten erlebt. Nun hat sich ein potenzieller Kunde angesagt, er möchte Ihren Betreib besichtigen und ggf. einige Produkte ordern, bzw. eine längere Geschäftsbeziehung eingehen. Doch wie jeder weiß, ist das gute Aussehen das A und O eine Firma, präsentiert diese sich schon bei so Kleinigkeiten nicht richtig, kann man fast schon davon ausgehen das der Kunde es sich noch anders überlegt. Alles verfügbare Personal wird nun angewiesen Klarschiff zu machen. Dabei fällt der eine von der Leiter, der Nächste rutscht auf dem nassen Fußboden aus. Richtig sauber wird es trotz aller Bemühungen nicht. Und nun fehlt noch mehr Personal. Sichtlich gestresst wird schnell und mit vielen Fehlern alles für den Kunden vorbereitet. Der kommt, sieht und...... geht.

Hätte diese Firma nun eine Firma mit dem Facility Management beauftragt, sähe derselbe Tag folgender Maßen aus. Kunde ruft an. Es wird alles in Ruhe vorbereitet. Alle schon im Vorfeld besprochenen Produkte werden evtl. für eine Präsentation vorbereitet. Es wird für einen kleinen Imbiss gesorgt und der Kunde wird mit einem echten Lächeln begrüßt. Im Anschluss an die Präsentation wird der Firmenrundgang absolviert. Dabei entdeckt der Kunde noch weitere für Ihn interessante Produkte und odert diese ebenfalls noch. Sieg auf der ganzen Linie. Es gibt zwar keine festen Preise, aber Profis im Facility Management machen sich bezahlt.

Empfohlene Webseiten:
Liebesgedichte und Lyrik auf memories-in-poetry.com